News

Neuer Cheftrainer Ales Novotny

Neuer Cheftrainer Ales Novotny

am:

Der TC Winnenden bekommt ab dem 1. Oktober einen neuen Cheftrainer. Der Vorstand des Vereins unterzeichnete einen Vertrag mit Ales Novotny aus Aalen, der künftig als hauptamtlicher Trainer beim Tennisclub tätig sein wird. Der langjährige Cheftrainer Steffen Gampper möchte sich nach neun erfolgreichen Jahren, in denen unter anderem die Junioren die württembergische Meisterschaft errangen, einer neuen beruflichen Herausforderung außerhalb des Tennisplatzes zuwenden. „Mit Ales Novotny konnten wir einen Trainer verpflichten, der sportlich und menschlich ganz hervorragend zu unserem Verein passt“, betonte der TC Vorsitzende Matthias Wolf bei der Vertragsunterzeichnung. Ales Novotny hat eine sehr große Erfahrung als Vereinstrainer und bringt eine enorme Spielstärke mit. Im letzten Jahr hatte er die württembergische Meisterschaft in der Ü50-Klasse errungen, so der Vorstand. Ales Novotny ist künftig der Kopf des Trainerteams auf der Anlage des TC Winnenden. Neu geschaffen wird zudem die Position der stellvertretenden Cheftrainerin und mit der langjährigen Trainerin und Mannschaftsspielerin Heike Klöpfer besetzt. „Heike Klöpfer ist ein fester Bestandteil des TC Winnenden“, so der Vorsitzende Matthias Wolf, mit ihr werde das Engagement des Vereins in der Jugendarbeit nochmals verstärkt.

Tennistrainer geben Übungsstunden für Vereinsmitglieder und gleichermaßen auch für Nichtmitglieder. Training wird direkt beim Trainer gebucht. Daneben geben die Trainer Mannschaftstraining im Auftrag des Vereins und engagieren sich in der Jugend- und Mannschaftsbetreuung. Mit derzeit 32 Mannschaften in der Turnierrunde des Württembergischen Tennisbunds besteht hier ein großes Aufgabenfeld. Die 400 Vereinsmitglieder, darunter 100 Jugendliche, werden mit Beginn der Winterhallenrunde am ersten Oktober den Cheftrainerwechsel direkt erleben. Ein erstes Kennenlernen mit dem neuen Cheftrainer ist im Rahmen eines Jugendaktionstags am Samstag, den 22. Juli um 15.00 Uhr möglich. Am 22. Juli abends feiert der TC Winnenden dann ab 19.00 Uhr sein großes Sommerfest. Der darauffolgende Sonntag ist der letzte Spieltag der Tennismannschaften in der Verbandsrunde.

Weiterlesen …

Sommerfest & Jugendaktionstag

Sommerfest & Jugendaktionstag

am:

Sommerfest des TC Winnenden am 22. Juli, 19.00 Uhr

Das letzte Spielwochenende der Aktiven ist auch der Höhepunkt der Sommersaison. Am Samstag, den 22. Juli um 19.00 Uhr sind alle Mitglieder, Freunde und Bekannte zum großen Sommerfest des TC Winnenden eingeladen. Es gibt natürlich Live-Musik, Speisen und Getränke, viel gute Unterhaltung und jede Menge schöner Begegnungen.

 Jugend-Aktionstag mit Ales Novotny am 22. Juli, 15.00 Uhr

Der TC Winnenden lädt alle Jugendlichen des Vereins und deren Eltern zu einem Jugend-Aktionstag am Samstag, den 22. Juli 2017 um 15.00 Uhr ein. Der neue Cheftrainer Ales Novotny wird sich dort vorstellen und Gelegenheit zum ersten Training auf den Plätzen 6 und 7 geben. Jugendwart Marcus Nickel, der die Veranstaltung leitet, wird über die Pläne für das Wintertraining, über die Fördermöglichkeiten und die Kaderplanung informieren. Anmeldung bitte per E-Mail unter marcus.nickel@herma.de.

Weiterlesen …

Mädchen 1

Mädchen 1

am:

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung haben die Mädchen 1 des TC Winnenden die Meisterschaft in der Bezirksstaffel des Rems-Murr-Kreises errungen. Gegen die ersten Mannschaften namhafter Vereine wie Schorndorf, Backnang, Weinstadt-Endersbach und Oeffingen setzten sich die U14jährigen mit 4 Siegen in 4 Spielen durch. Das Team ist in den letzten Jahren immer stärker geworden und wird auch in der kommenden Saison nochmals fast geschlossen in der U14 Runde aufspielen dürfen. Es spielten für den TC Winnenden: Foto (hi. v. li. ) Leni Heidenwag, Charlotte Wolf, Pauline Wolf, (vo. v. li.) Melissa Kurz und Taisiia Gorshkova.

Weiterlesen …

Tenniscamp Juniorinnen 1 - wir nannten uns die 7 Zwerge in München

Tenniscamp Juniorinnen 1 - wir nannten uns die 7 Zwerge in München

am:

Das Pfingstwochenende verbrachten 6 Juniorinnen mit der Trainerin Heike Klöpfer in München im Tenniscamp.

Schon allein die An- und Abreise mit dem Zug, unseren Tennisbags und dem eigenen Ballwagen war es wert.

Neben viel Tennis, Hockey und Fußball packten wir natürlich auch noch Sightseeing ins Programm, schließlich hat München einiges zu bieten. Die Isar hat es uns angetan, dort waren wir öfters zum Mittagssnack, Ausruhen, Plaudern und Baden.

Untergebracht waren die Mädels in einem Hostel im 6-er Zimmer, das logistisch mit den großen Tennisbags eine wahre Herausforderung war.

Ein großes Lob an unsere Jugend, diszipliniert und ohne Probleme gingen wir durch das Wochenende und hatten sehr viel Spaß.

Danke auch an Tino Klöpfer, der uns bei seinem HC Wacker aufgenommen und auch teilweise begleitet hat.

Heike Klöpfer

Weiterlesen …