TC Winnenden ist jetzt Partner der Kindersportschule KiSS Winnenden

KiSS Winnenden

Der Tennisclub Winnenden ist ab dem Jahr 2019 offizieller Partner von KiSS, der Kindersportschule Winnenden in Kooperation mit dem Träger SV Winnenden und den Sportvereinen Handballclub Winnenden und VFR Birkmannsweiler. Der TCW Vorstand unterzeichnete eine entsprechende vertragliche Vereinbarung mit der SV Winnenden.

Künftig werden Tennistrainer des TCW das Angebot der Kindersportschule mit Tennisstunden ergänzen. In der Kindersportschule sollen Kinder von ganz klein auf mit möglichst vielen Sportarten in Berührung kommen. Dazu gehören neben den Ballsportarten auch Leichtathletik, Turnen, Schwimmen u.v.m.

Beim Tennisclub Winnenden hat die neue Kooperation einen besonderen Stellenwert. Zum einen will der TCW gemeinsam mit den Winnender Sportvereinen Bewegung, Spiel und Spass von klein auf fördern, zum anderen finden Kinder damit noch leichter den Weg zu einer ergänzenden Schnuppermitgliedschaft beim TC Winnenden.

Darüber hinaus wird der TCW die bekannte Kooperationsmaßnahme "Schule-Verein" künftig mit der Grundschule am Hungerberg neu aufbauen. Zugleich soll die bestehende Zusammenarbeit mit der Grundschule Schelmenholz weiter gepflegt werden.

Kooperation 2018 - Aktionstag mit der Grundschule Schelmenholz

Zweitklässler der Grundschule Schelmenholz

Die Kooperation der Grundschule Schelmenholz mit dem Tennisclub Winnenden besteht schon viele Jahre. Im Februar waren alle Zweitklässler zu einem Aktionstag eingeladen, der von unserem Cheftrainer Ales Novotny und unserer Trainerin und Grundschullehrerin Margret Fuhrmann organisiert wurde. Fast 50 Kinder kamen mit ihren Klassenlehrerinnen in die Tennishalle des TC Winnenden, um dort Tennisluft zu schnuppern. Spielerisch bekamen die Kinder Einblicke in die Anfänge der Tennistechniken und trafen schon bald ihnen zugespielte Bälle sicher über das Netz. Die Kinder waren eifrig bei der Sache und waren am Schluss begeistert, dass sie in kurzer Zeit sehr viel dazugelernt hatten.

Kooperation Grundschule Schelmenholz - TC Winnenden 2017

Kooperation Schelmenholz 2017

An der Tenniskooperation des TC Winnenden mit der Grundschule Schelmenholz nahmen im Jahr 2017 insgesamt 16 Jungen und Mädchen der 2. Klassen teil.

Beim Abschlussfest der Tenniskooperation kamen noch einmal alle Kooperationskinder mit ihrer Trainerin Margret Fuhrmann auf der Terrasse des TC Winnenden zusammen. Die Urkunden des erfolgreichen bestandenen Tennis-Sportabzeichens des WTB konnten verliehen werden. Außerdem beantworteten die Kinder 12 Fragen eines Tennis-Quiz, in dem sie ihr vielseitiges Wissen übers Tennis unter Beweis stellten.

Im September besteht die Möglichkeit, weiterhin an einem Training beim Tennisclub Winnenden teilzunehmen.

Kooperation Grundschule Schelmenholz Ausblick 2015

Da die Grundschule Schelmenholz keine Ganztagesschule mehr ist, ist die Situation des Trainingsbetriebs in der kleinen Schulturnhalle wieder entspannter.

In diesem Jahr trainieren 24 Zweitklässler in zwei Gruppen in der Turnhalle der Grundschule im Schelmenholz. Wenn die Turnhalle der Grundschule auch nicht Ersatz für eine Tennishalle ist, versuchen wir trotzdem spielerisch Grundlagen der Hand-Augen-Koordination, der Geschicklichkeit und Beweglichkeit zu schaffen, um ab Mai im Freien auf der TC Anlage so richtig loslegen zu können. Neben den Grundtechniken des Tennisspiels bekommen die Kinder dann Einblicke in die Regelkunde und beginnen schon mit ihren ersten Kleinfeldspielen. Zum Abschluss legen die Kinder das Tennisabzeichen des WTB ab. Als Höhepunkt können wir hoffentlich - gemeinsam mit den Kindern der Tennis-Schulmannschaft - zum ersten Rasenturnier des Mercedes-Cup auf den Weißenhof fahren.

(Autor: Margret Fuhrmann)