Damen 40

Mannschaftsführer:
Wöhrle Ingrid
0172 - 80 60 849
i.woehrle@gmx.de

Aktueller Spielplan und Tabelle:
Verbandsrunde Sommer 2017 (Link zur WTB-Webseite)

Datum / Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft
06.05.2017 / 14:00 TA VfL Sindelfingen 1862 1 TC Winnenden 1
13.05.2017 / 14:00 TC Winnenden 1 TC Esslingen 1
20.05.2017 / 14:00 TC Weil im Schönbuch 1 TC Winnenden 1
24.06.2017 / 14:00 TC Winnenden 1 TC Markwasen Reutlingen 1
02.07.2017 / 14:00 HTC Stuttgarter-Kickers 1 TC Winnenden 1
16.07.2017 / 14:00 TC Winnenden 1 TC Asperg 1
23.07.2017 / 14:00 TC Winnenden 1 TC BW Zuffenhausen 1

Termine können Aufgrund Regen/Spielabsage etc. verschoben werden.

Spieltag 23.07.2017 (Bericht)

TC Winnenden - TC BW Zuffenhausen 4:5

Sehr knappe Niederlage mit nur 2 Spielen weniger gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen Gegner aus Zuffenhausen.

Der Spielverlauf war äußerst spannend. Heike Klöpfer, Ingrid Wöhrle und Sylke Henning gewannen ihre Begegnungen, Katja Heidenwag kämpfte eisern, verlor jedoch ganz knapp im TieBreak. Nicola Wittner's Gegnerin erwischte einen Glanztag und ließ ihr keine Chance. Sissy Lamm mußte sich nach heftiger Gegenwehr ebenfalls der guten B. Haubold beugen. So stand es nach den Einzeln 3:3.
Zwei Doppel mussten her. Das 1. Doppel gewann, das 2. Doppel verlor. 4:4! Das 3. Doppel gewann den 1. Satz, verlor den 2. Satz. Nun musste der Match TieBreak die Entscheidung bringen und der ging leider an die Gegnerinnen. Dadurch "nur" Württembergischer Vizemeister.

Einzelergebnisse: Klöpfer-Michler 6:3 6:3; Wöhrle-Roth 6:2 6:1; Wittner-Löschmann 2:6 0:6; Heidenwag-Geiling 5:7 6:7; Henning-Bünemann 5:7 6:0 10:4; Lamm-Haubold 2:6 4:6

Doppelergebnisse:Klöpfer/Wöhrle-Roth/Geiling 6:2 6:2; Wittner/Böning-Michler/Bünemann 0:6 2:6; Henning-Lamm-Löschmann/Haubold 6:3 2:6 4:10

Es spielten: Heike Klöpfer, Ingrid Wöhrle, Nicola Wittner, Katja Heidenwag, Sylke Henning, Sissy Lamm und Silke Böning

Spieltag 16.07.2017 (Bericht)

TC Winnenden - TC Asperg 9:0

Chance wieder in die Regionalliga aufzusteigen.

Es war ein erfolgreicher Sonntag. Alle Einzel wurden deutlich und ohne Satzverlust gewonnen. So konnten die Winnenderinnen entspannt in die Doppel gehen. Sie entschieden sich für eine neue Doppelvariante und konnten nochmal 3 Punkte holen. Am nächsten Sonntag spielen sie gegen den ebenfalls ungeschlagenen TC BW Zuffenhausen um den direkten Aufstieg in die Regionalliga.

Einzelergebnisse: Klöpfer-Eßwein 7:6 6:3; Wöhrle-Bausch 6:2 6:4; Wittner-Wiss 6:0 6:1; Heidenwag-Rades 6:3 6:1; Henning-Zeisberger 6:1 6:3; Lamm- Fischer 6:0 6:1

Doppelergebnisse: Wöhrle/Heidenwag-Eßwein/Rades 6:1 6:3; Wittner/Lamm-Bausch/Zeisberger 6:3 6:3; Henning/Böning-Wiss/Fischer 1:6 6:2 19:17

Es spielten: Heike Klöpfer, Ingrid Wöhrle, Nicola Wittner, Katja Heidenwag, Sylke Henning, Sissy Lamm und Silke Böning

Spieltag 02.07.2017 (Bericht)

HTC Stuttgarter-Kickers - TC Winnenden 3:6

Personell anders als sonst traten die Damen 40 in Stuttgart an. Heike Klöpfer hatte nach ihrer langen Verletzungspause einen tollen Einstand und gewann ihr Einzel souverän. Ebenso erfolgreich waren Carina Baier, ursprünglich von den Frauen 30, Sylke Henning und Silke Böning. Stand nach den Einzeln 2:4. Doppel 1 verlor knapp im Match Tiebreak, während Doppel 2 im Match Tiebreak gewann, Doppel 3 mit Conny Blümle als Ersatz war in 2 Sätzen erfolgreich. Endstand 3:6.

Einzelergebnisse: Zetsche-Klöpfer 2:6 3:6; Schad-Mattern-Wöhrle 6:2 7:6; Steko-Baier 6:2 1:6 7:10; Engelen-Heidenwag 6:4 6:0; Neef- Henning 1:6 2:6; Minners-Böning 2:6 2:6;

Doppelergebnisse: Zetsche/Engelen-Klöpfer/Wöhrle 2:6 6:4 10:8; Schad-Mattern/Neef-Baier/Böning 7:6 2:6 7:10; Fortun/Klimka-Heidenwag/Blümle 6:7 5:7

Es spielten: Heike Klöpfer, Ingrid Wöhrle, Carina Baier, Katja Heidenwag, Sylke Henning und Silke Böning.

Spieltag 24.06.2017 (Bericht)

TC Winnenden - TC Markwasen Reutlingen 7:2

Mit dem vierten Sieg in Folge sind die Winnender Damen 40 weiter auf der Erfolgsspur, wer hätte das gedacht! Bereits nach den Einzeln stand der Sieg mit zwei deutlich und drei im Match Tiebreak gewonnenen Einzeln fest. Die Doppel konnten somit ohne Druck gespielt werden und brachten zusätzlich 2 Punkte ein.

Einzelergebnisse: Wöhrle-Sabieraj 2:6 2:6; Wittner-Haase 4:6 7:6 10:5; Heidenwag-Wulffen 6:2 4:6 10:8; Henning-Deger 6:2 5:7 14:12; Lamm-Gaiser 6:0 6:2; Böning-Stürner-Neth 6:1 6:1;

Doppelergebnisse: Wittner/Henning-Sabieraj/Haasen 0:6 2:6; Wöhrle/Lamm-Wulffen/Deger2:6 7:5 10:7; Heidenwag/Böning-Gaiser/Stürner-Neth 6:2 6:2

Es spielten: Ingrid Wöhrle, Nicola Wittner, Katja Heidenwag, Sylke Henning, Sissy Lamm und Silke Böning

Spieltag 20.05.2017 (Bericht)

TC Weil im Schönbuch -TC Winnenden 1:8

Auf der wunderschönen Anlage des TC Weil im Schönbuch sicherten die Winnenderinnen mit 5 Siegen in den Einzelnen schon den Gesamtsieg. Sie nutzten ihre Doppelstärke und gewannen alle 3 Doppel zum 1:8 Endstand. Dies war der 3. Sieg in Folge und der Klassenerhalt dürfte somit bei 3 Absteigern nahezu in trockenen Tüchern sein.

Einzelergebnisse: Binder-Wöhrle 6:1 6:4; Bauer-Wittner 1:6 2:6; Berner- Heidenwag 1:6 0:6; Eppinger-Henning 1:6 0:6; Nestele-Lamm 0:6 2:6; Cicione- Böning 2:6 0:6

Doppelergebnisse: Binder/Bauer-Wittner/ Henning 7:6 4:6 7:10; Berner/Eppinger-Wöhrle/Lamm 1:6 1:6; Nestele/Cicione-Heidenwag/Böning 2:6 0:6

Es spielten: Ingrid Wöhrle, Nicola Wittner, Katja Heidenwag, Sylke Henning, Sissy Lamm und Silke Böning.

Spieltag 13.05.2017 (Bericht)

TC Winnenden - TC Esslingen 6:3

Nach dem 8:1 -Sieg in Sindelfingen war dies der 2. Sieg in Folge.

Esslingen, bekannt als starke Mannschaft, verlangte den Spielerinnen alles ab. In der 1. Runde gewannen Nicola Wittner und Sylke Henning nach einem harten Kampf. Silke Böning spielte ebenfalls gut, musste sich jedoch leider ihrer Gegnerin 8:10 im Match TieBreak beugen.

In der 2. Runde war Ingrid Wöhrle chancenlos gegen die starke Nr.1 Bettina Wills. Katja Heidenwag und Sissy Lamm kämpften und gewannen nach gutem Spiel ihre Matches. So stand es nach den Einzeln 4:2.

Das 1. Doppel ging klar an die Esslingerinnen. Doppel 2 und 3 kämpften und so stand es am Ende 6:3 für die Winnenderinnen, die dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem hervorragenden Coaching von Heike Klöpfer, die leider noch verletzt pausieren musste, den Sieg nach Hause fahren konnten.

Einzelergebnisse: Wöhrle-Wills 2:6,2:6; Wittner-Pfahler 7:5 7:6; Heidenwag-Scherer 6:3 6:4; Henning-Volle 7:6 6:3; Lamm-Eydt 7:5 6:3; Böning-Köthe 1:6 7:5 8:10;

Doppelergebnisse: Wittner/Heidenwag 0:6 0:6; Wöhrle/Böning-Scherer /Volle 6:2 6:4; Henning/Lamm-Pfähler/Eydt 6:2 6:3

Es spielten: Ingrid Wöhrle, Nicola Wittner, Katja Heidenwag, Sylke Henning, Sissy Lamm und Silke Böning.

Spieltag 06.05.2017 (Bericht)

TA VFL Sindelfingen - TC Winnenden 1:8

Ohne Heike Klöpfer, die leider verletzungsbedingt pausieren musste, starteten die D40 in die neue Saison.

Es begann hervorragend . Nicola Wittner, Sylke Henning und Silke Böning siegten in der 1. Runde und sicherten einen beruhigenden 3:0 Vorsprung. Doch nichts desto trotz zogen Ingrid Wöhrle, Katja Heidenwag und Sissy Lamm nach, gewannen ebenfalls, und der Sieg war schon nach den Einzeln perfekt. Die Doppel dienten nur noch zur Ergebniskosmetik.

Das 3. Doppel gewann sehr deutlich, das 2. im Match Tiebreak und das 3. Doppel ging im Match Tiebreak an den Gegner. Alles in allem ein toller Start.

Einzelergebnisse: Zentner-Wöhrle 3:6 3:6; Köhler-Wittner 3:6 0:6; v. Bassewitz-Heidenwag 0:6 1:6; Norwot-Henning 4:6 1:6; Zürn-Lamm 2:6 1:6; Schmitt- Böning 2:6 1:6

Doppelergebnisse: Zentner/Kohler- Wöhrle/Wittner 3:6 6:2 10:7; Norwat / Müller-Tauber-Heidenwag/Henning 6:2 4:6 7:10; Zürn/Schmitt-Lamm/ Böning 0:6 0:6