Damen 1

Damen1 - TC Winnenden

Mannschaftsführer:
Anja Demmler
0175 - 26 21 395
anjademmler@gmx.de

Aktueller Spielplan und Tabelle:
Verbandsrunde Sommer 2018 (Link zur WTB-Seite)

Datum / Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft
17.06.2018 / 10:00 TA Sport-Club Mengen 1 TC Winnenden 1
24.06.2018 / 10:00 TC Winnenden 1 Cannstatter TC 2
01.07.2018 / 10:00 TC Winnenden 1 TEV R.W. Fellbach 2
08.07.2018 / 10:00 TC Winnenden 1 TC Esslingen 1
15.07.2018 / 10:00 TC Lauffen 2 TC Winnenden 1
22.07.2018 / 10:00 TA SV Böblingen 1 TC Winnenden 1

Termine können Aufgrund Regen/Spielabsage etc. verschoben werden.

Spieltag 22.07.2018 (Bericht)

TA SV Böblingen 1 – TC Winnenden 7:2

Der letzte Spieltag führte die Frauen 1 zum starken Gegener nach Böblingen. Lediglich Alina Schweizer konnte einen Einzelpunkt holen, sodass die Frauen mit einem 1:5 Rückstand in die Doppel gehen mussten. Doppel 1 und 3 verlor, jedoch konnte sich Doppel 2 mit Linn Böning/Alina Schweizer noch im Match Tiebreak durchsetzen und somit einen zweiten Punkt für Winnenden holen. Die Frauen 1 beenden die Saison auf einem guten Mittelfeldplatz

Einzelergebnisse: Danner-Demmler 6:1, 6:1; Lopez-Schäfer 6:4, 6:3; Kübler-Böning 3:6, 7:6, 10:4; Bopst-Schweizer 3:6, 4:6; Lücke-Lucena 6:2, 6:2; Roth-Heidenwag 7:5, 6:4

Doppelergebnisse: Lopez/Kübler-Demmler/Schäfer 6:3, 7:5; Bopst/Finkbeiner-Böning/Schweizer 6:0, 5:7, 6:10; Lücke/Roth-Lucena/Heidenwag 6:0, 6:4

Spieltag 08.07.2018 (Bericht)

TC Winnenden - TC Esslingen 4:5

Die Frauen 1 des TC Winnenden mussten die erste knappe Niederlage der Saison hinnehmen. Nach Siegen in den Einzeln von Chantal Brutschin, Anja Demmler und Linn Böning stand es nach den Einzeln 3:3. Lediglich Chantal Brutschin/Sarah Schäfer waren im Doppel erfolgreich, sodass am Ende ein 4:5 Sieg für die Gäste aus Esslingen zu Buche stand.

Einzelergebnisse: Brutschin - Gehrung 6:1, 6:0; Demmler - Gansauge 6:2, 6:1; Schäfer - Goebel 4:6, 1:6; Böning - Schwink 6:1, 1:6, 10:8, Schweizer - Schuster 0:6, 0:6; Andrä - Leone 1:6, 5:7

Doppelergebnisse: Brutschin/Schäfer - Gehrung/Leone 6:4, 6:1; Demmler/Böning - Gansauge/Schuster 3:6, 2:6; Schweizer/Andrä - Goebel/Schwink 5:7, 2:6

Spieltag 01.07.2018 (Bericht)

TC Winnenden - TEV R.W. Fellbach 2 5:4

Nach teilweise spannenden und knappen Spielen stand es nach den Einzeln 3:3. Für den Sieg mussten also zwei Doppel her. Sarah Schäfer/Janina Bögel waren in Doppel 1 chancenlos, dafür gewann Doppel 3 mit Linn Böning/Alina Schweizer deutlich. Am Ende kam es auf das zweite Doppel Chantal Brutschin / Kara Andrä an - welches mit tatkräftiger Unterstützung der Mannschaftskolleginnen zugunsten der Winnenderinnen entschieden werden konnte.

Einzelergebnisse: Brutschin - Bürkle 7:5, 6:2; Schäfer - Baumann 0:6, 0:6; Böning - Hammer 6:7, 4:6; Schweizer - Stecher 7:5, 6:2; Bögel - Voigt 2:6, 2:6; Andrä - Hartmann 6:4, 6:4

Doppelergebnisse: Schäfer / Bögel - Baumann / Hammer 0:6, 1:6; Brutschin / Andrä - Bürkle / Voigt 6:2, 6:3; Böning / Schweizer - Stecher / Hartmann 6:1, 6:0

Spieltag 23.06.2018 (Bericht)

TC Winnenden 1 – Canstatter TC 2 7:2

An ihrem zweiten Spieltag bestritten die Frauen 1 des TC Winnenden ihr erstes Heimspiel gegen den Cannstatter TC 2. In der ersten Einzel-Runde konnten alle Spiele der Winnenderinnen knapp und spannend gewonnen werden, Alexandra Pertschi musste über den Match Tiebreak gehen. Die Spiele der zweiten Runde gingen alle deutlicher aus, wobei nur Chantal Brutschin und Alina Schweizer einen Sieg verbuchen konnten. Somit konnten die Frauen mit einem 5:1 in die Doppel starten. Doppel 3 mit Böning/Schweizer siegte souverän, Doppel 1 mit Brutschin/Schäfer musste über den Match Tiebreak gehen. Am Ende stand ein klarer 7:2-Sieg zu Buche.

Einzel: Brutschin – Prinz 6:3 6:3; Demmler – Finkbeiner 7:5 7:5; Schäfer – Dettinger 5:7 0:6; Böning – Bayer 6:2 7:6; Schweizer – Apiarius 6:2 6:2; Pertschi – Elschner 6:4 0:6 10:5

Doppel: Brutschin / Schäfer – Finkbeiner/Bayer 6:1 2:6 13:11; Demmler/Pertschi – Prinz/Apiarius 3:6 1:6; Böning / Schweizer – Dettinger/Elschner 6:1, 6:2

Spieltag 17.06.2018 (Bericht)

TA Sport-Club Mengen 1 – TC Winnenden 1 1:8

Für die Damen 1 ist das erste Verbandspiel nach dem Aufstieg in die Verbandsliga mehr als gelungen. Die Damen gewannen das Auswärtsspiel gegen den TA Sport-Club Mengen deutlich mit 8:1. Kommenden Sonntag beim Heimspiel gegen den Canstatter TC möchten die Damen des TC Winnenden einen weiteren Sieg zur Zielerreichung Klassenerhalt einfahren.

Einzel: Brutschin-Lutz 6:7, 6:7; Demmler-Alexander 3:6, 6:3, 10:4; Sommer - Blumer 6:0, 6:1; Schäfer - Fürst-Hauser 6:2, 6:3; Böning - Krauß 4:6, 7:5, 10:8; Schweizer- Kaufmann 6:0, 6:0

Doppel: Demmler/Sommer - Alexander/Blumer 6:0, 6:1; Brutschin/Schäfer - Lutz/Fürst-Hauser 6:0, 6:2; Böning/Schweizer - Krauß/Kaufmann 6:1, 6:0